LINDY baut sein umfangreiches LVD SCSI-Programm weiter aus

Neue Stand-Alone SCSI-Subsysteme und neue Ultra160 SCSI-Wechselrahmen von LINDY

Mannheim, 10. August 2001

LINDY, Mannheimer Connectivity-Spezialist, setzt seine lange Tradition als Anbieter einer breiten SCSI-Produktpalette fort und fügt seinem umfangreichen SCSI-Programm neue, hochwertige Komponenten mit aktueller Technologie hinzu.

Externe Disc Array-Gehäuse mit 2, 4 oder 8 Einbauschächten

Neu bei LINDY sind Gehäuse mit zwei, vier oder acht Einbauschächten für 5¼“ Einbaugeräte. Diese sind für den Gebrauch als Stand-Alone SCSI Subsysteme kreiert worden. Zusätzlich zu den von außen zugänglichen Einbauschächten bietet jedes der Gehäuse einen internen Einbauplatz für ein weiteres Laufwerk oder für einen SCSI RAID Controller. In die Gehäuse können CD- oder DVD-Laufwerke, Brenner, Mo- oder ZIP-Laufwerke und natürlich Festplatten mit und ohne Wechselrahmen eingebaut werden. So lassen sich externe SCSI-Speichersysteme ganz individuell zusammenstellen und aufbauen.

Kompatibel zum Ultra160 SCSI-Standard

Die Subsysteme unterstützen auch die höchsten aktuellen SCSI-Transfergeschwindigkeiten und sind kompatibel zum Ultra160 SCSI-Standard.

Wechselrahmen für ATA/100, LVD SCSI und Ultra160 SCSI

Ebenfalls neu im Programm von LINDY sind vier hochwertige SCSI und IDE/UDMA Wechselrahmen. Alle Rahmen verfügen über ein stabiles Metallgehäuse für gute Wärmeableitung und optimale EMV-Abschirmung. Für effektive Kühlung sorgt jeweils ein leistungsfähiger Ventilator in der Frontblende. Eine LED zeigt an, ob auf das entsprechende Laufwerk gerade zugegriffen und ob es mit Strom versorgt wird. Eine zweite LED leuchtet nur im Alarmfall, falls der Lüfter ausfallen sollte.

Bei Bedarf liefert LINDY auch die Innenrahmen einzeln, so dass wahlweise mit verschiedenen Festplatten in einem Rechner gearbeitet werden kann. Besonders interessant dürfte dies sein wenn verschiedene Betriebsysteme oder mehrere Familienmitglieder auf dem selben Rechner arbeiten, aber keinen Zugriff gegenseitig auf die Platten und Installation haben sollen.

Umfangreiches SCSI-Zubehör im Programm

Zu allen SCSI-Komponenten bietet LINDY ein umfangreiches Zubehör-Sortiment an. Beginnend beim SCSI-Controller, über SCSI-Terminatoren, -Kabel und Einbauschienen bis zu SCSI RAID Backplanes für SCA-Festplatten gibt es bei LINDY fast alles, was man für den Aufbau eines SCSI-Systems benötigt.

Verfügbarkeit

Alle LINDY Produkte sind im gut sortierten Fachhandel erhältlich.

Die unverbindlich empfohlenen Endkunden-Verkaufspreise inklusive Mehrwertsteuer liegen bei  U2W LVD/ Ultra160 Subsystemen zwischen etwa 135 EUR für Gehäuse mit 2 Einbauschächten und 300 EUR mit 8 Einbauschächten.

Die entsprechenden Preise für die Wechselrahmen liegen etwa zwischen 60 EUR und 90 EUR je nach Version.