Grüezi in die Schweiz - Geschäftsaktivitäten ab sofort auch bei den Eidgenossen

LINDY AG Schweiz öffnet seine Vertriebspforten in Basel

Mannheim, 25. September 2003

Der Mannheimer Connectivity-Spezialist LINDY hat in Basel/Schweiz eine Un­ternehmens-Niederlassung mit umfassendem Warenlager eröffnet. Damit steht die umfangreiche Produktpalette aus dem Hause LINDY den Kunden und Wie­derverkäufern aus dem benachbarten Alpenland nun noch direkter zur Verfü­gung - inklusive dem gewohnten Support.

Alte Bekannte in der Schweiz - seit Jahren schon vertreten

Der Hintergrund dieser Expansion ist keineswegs überraschend: schon seit Jahr­zehnten waren die LINDY-Produkte in der Schweiz erhältlich. Über ihren Partner Set-Up SA in Fontainemelon vertrieben die Mannheimer schon seit jeher ihre Produkte aus den Bereichen Serveradministration, Netzwerk, Systemkompo­nenten, Verkabelung und Computer-Peripherie auf und im schweizer Markt. Nachdem die Set-Up SA ihren Geschäftsbetrieb wie geplant im Juli 2003 einge­stellt hat, übernimmt LINDY nun selbst den Vertrieb der Produkte.

Gewohnte Unterstützung von Handel, Integratoren und Industrie

Die hauptsächliche Ausrichtung liegt bei LINDY auf Fachhandel, Systemhaus und Industrie. Auch in der Schweiz werden ausschließlich Produkte mit eigenem Label vertrieben. Damit gewährleistet LINDY die seit jeher in seiner Produktstra­tegie und Unternehmensphilosophie manifestierte Sicherheit, nur auf Herz und Nieren getestete Artikel zu liefern. Zudem wird man bei LINDY in der Schweiz den gleichen Ansprüchen seitens der Partner gerecht, wie in allen anderen Län­dern auch. Dazu gehört der Versand von georderter Ware noch am Tage der Bestellung und der After-Sales-Support. Selbstverständlich ist zudem eine gut erreichbare Technikhotline, umfangreiche Hilfestellungen bei komplexen techni­schen Anfragen und eine Unterstützung bei der Ausarbeitung von umfangreiche­ren Angeboten. Vorteile genießen die Händler und Partner auch dadurch, dass LINDY in der Lage ist, individuelle Sonderanfertigungen zu liefern. Die LINDY-Produkte unterliegen allesamt strengen Qualitätskontrollen, was wiederum dem Image der Partner zuträglich ist. LINDY gewährt auf alle Produkte eine über die gesetzlichen Regelungen hinausgehende Zwei-Jahres-Garantie. Sie  wird er­gänzt durch eine 10 Jahres-Garantie auf alle LINDY-Kabel und eine 25 Jahres-Garantie auf alle LINDY Premium GOLD-Kabel. Die LINDY-Elektronik GmbH ist als Headquarter ISO 9001:2000  zertifiziert. 

Unternehmen mit Historie und Zukunft

Der Anbieter von Computer- und Netzwerkzubehör mit Hauptsitz in Mannheim ist trotz aller Marktkrisen weiter auf Expansionskurs. Seit den 70er Jahren beliefert LINDY Wiederverkäufer und Unternehmen der weiterverarbeitenden Industrie mit elektronischen Komponenten und Computerzubehör. In den vergangenen 15 Jahren hat LINDY so auch den Ruf eines Spezialisten für KVM-Switches erwor­ben und bietet im Bereich Server-Managementsysteme eine für alle Unterneh­mensgrößen geeignete qualifizierte Produktpalette. Das Familienunternehmen, welches bereits in der 3. Generation von der Familie Lindenberg geleitet wird, sieht seinen Erfolg darin, dass man den Unternehmens-Grundsätzen immer treu geblieben ist. Der Markenname LINDY steht für hochwertige und innovative Pro­dukte. Das Unternehmen garantiert seinen Kunden Top-Service bei Beratung und Verkauf, höchste Lagerverfügbarkeit, Konstanz und Zuverlässigkeit. Über 8000 Geschäftskunden und Wiederverkäufer wissen dies bereits zu schätzen und viele Geschäftbeziehungen bestehen schon seit Jahrzehnten.

Hintergrund-Informationen LINDY

"Beständigkeit, Zuverlässigkeit, Service und hochwertige Produkte sind das was unsere Kunden von uns verlangen und erwarten. Der Preis kommt hierbei nicht an erster Stelle.", sagt Jürgen Lindenberg, Geschäftsführer und Firmeninhaber. "Kunden-Feedback, Umsatz und die Entwicklung des Unternehmens bestärken dies jedes Jahr aufs Neue. Ohne dem Größenwahnsinn zu verfallen, stärkt LINDY nicht nur weiter den deutschen und österreichischen Markt, sondern ex­pandiert stetig auch in anderen Ländern. Die Vertretungen in Großbritannien, Frankreich und Italien bestehen bereits seit über zehn Jahren. Im Jahre 2002 wurden LINDY USA und LINDY International Ltd. gegründet. Seitdem betreuen diese Vertretungen mit Sitz in den USA und UK den nordamerikanischen und weltweiten  Markt. LINDY-typisch arbeiten alle Unternehmen erfolgreich und pro­fitabel, denn Werte wie Beständigkeit, Zuverlässigkeit, Service und hochwertige Produkte finden weltweit Akzeptanz," erklärt Lindenberg weiter. Dann erfolgte der nächste Schritt: LINDY Schweiz mit Sitz in Basel wurde eröffnet. Der bereits vor­handene Kundenstamm der ehemaligen Set-Up S.A. in der Schweiz wird nun direkt von LINDY in Basel betreut. "Wer LINDY kennt, zweifelt auch hier nicht am Erfolg. Ein seit rund fünf Jahren eingesetztes VPN vernetzt alle LINDY-Vertre­tungen weltweit und garantiert ein einheitliches, effizientes Warenwirtschafts- und Kundenbetreuungssystem. So ist gewährleistet, dass die ungefähr 100 LINDY-Mitarbeiter nicht nur einheitlich nach den Unternehmensgrundsätzen arbeiten, sondern weltweit über die gleichen modernen Arbeitsmittel verfügen," erklärt Jürgen Lindenberg. Mit der international identischen Internetplattform wird den Kun­den weltweit zudem der gleiche Informations-Pool inklusive Onlineshop zur Ver­fügung gestellt. LINDY ist ein Mittelständler, der durch Qualität, Service, Kon­stanz, ständiges 'Feintuning' und moderate Expansion auch in schweren Zeiten wächst und seinen Kunden ein verlässlicher Partner ist und bleibt.