Kabellose Übertragung auf Beamer & Co.

WLAN VGA-Projektorserver ermöglicht Präsentationen von Notebook oder PC aus

Mannheim, 5. April 2005

Der Mannheimer Hersteller LINDY definiert Konferenz- und Präsentationstechnik völlig neu. Mit dem WLAN VGA-Projektorserver können von Notebooks oder PCs ohne Verkabelungsaufwand Präsentationen an Beamer oder Projektoren übermittelt werden. Ob in Meetings oder Konferenzen – jeder, der etwas ’zu zeigen’ hat, verbindet seinen Rechner wireless per IEEE 802.11g/b oder kabelgebunden mittels Cat.5-Kabel mit dem Projektorserver und projiziert Powerpoint und Konsorten an die Wand.

Ohne Aufwand und Zeitverlust präsentieren

Mit dem VGA-Projektorserver von LINDY können beispielsweise mehrere Teilnehmer einer Besprechung ihre Präsentation oder Kalkulation der Reihe nach über das Netzwerk auf einen Beamer oder Projektor ’schicken’. Idealerweise kann hierfür das integrierte Wireless-G 802.11g/b (bis zu 54 Mb/s) WLAN-Interface verwendet werden; aber auch eine kabelgebundene Netzwerkübertragung per 10/100 Mb/s Ethernet ist möglich, wenn das Notebook oder der PC nicht über einen WLAN-Adapter verfügt. Der Projektorserver kann wahlweise in drei verschiedenen Modi betrieben werden:

Modus 1: in der oben beschriebenen Weise, um die Bildschirminhalte der verbundenen Rechner auf einen Beamer oder ein Display zu bringen.

Modus 2: für rechnerlose Präsentationen als Stand-alone-Gerät. In diesem Fall müssen die Präsentationsdaten vorher von einem PC oder Notebook aus per Netzwerk an den Projektorserver übertragen worden sein. Dieser legt die Daten auf seinem internen 32 MByte Arbeitsspeicher ab. Das funktioniert ausschließlich mit Präsentationen im Powerpoint-Format; deren einzelne Seiten werden auf dem Projektorserver automatisch in jpg-Grafikdateien umgewandelt. Daher funktionieren Animationen und bewegte Bilder in diesem Modus nicht. Zudem können per USB-Anschluss Tastatur und Maus an das Gerät angeschlossen werden, um die Präsentation bedienen zu können.

Modus 3: als Server für Intranet/Internet-Ressourcen. In dieser Betriebsart muss das Gerät mit dem Intranet und über dieses gegebenenfalls per Gateway mit dem Internet verbunden sein. Der WLAN VGA-Projektorserver kann dann als WLAN Service Access Point für den jeweils verbundenen Benutzer fungieren. Gleichzeitig werden seine Bildschirminhalte über den VGA-Ausgang auf den angeschlossenen Projektor ausgegeben. Dies ist beispielsweise praktisch für Internetschulungen.

Technische Details

WLAN:

-          Kompatibel mit WLAN / Wireless-G nach IEEE 802.11g (54 Mb/s) sowohl im Infrastucture- als auch im Ad-Hoc-Modus

-          Integrierte Dipolantenne

-          Reichweite in Gebäuden bis 50 Meter (bei Sichtverbindung; Entfernung, sowie Verbindungsgeschwindigkeit variieren je nach örtlichen Gegebenheiten)

-          Sicherheit: 64/128 Bit WEP-Verschlüsselung

Schnittstellen und Bedienelemente:

-          VGA-Port: 15pol. HD VGA-Buchse

-          unterstützte Auflösungen: 640 x 480 (VGA, 800 x 600 (SVGA), 1024 x 768 (XGA)

-          Reset-Knopf für die Wiederherstellung der Werkseinstellungen

-          LAN: 10/100 Mb/s über Standard-RJ-45-Anschluss

-          USB Typ A Buchse für Tastatur- / Maussteuerung

-          Netzschalter

-          Anzeige-LED für: Spannung, Betriebsbereit, LAN, WLAN und USB

Allgemeine technische Spezifikationen:

-          Interner Speicher: 32 MByte

-          Spannung / Stromverbrauch: 5V / 2,5A

-          Gewicht: 0,4 kg

-          Abmessungen (B x T x H): 21 cm x 15 cm x 3,5 mm

-          Betriebstemperatur: 0 - 40°C

-          Luftfeuchtigkeit im Betrieb: 10% - 85% nicht-kondensierend

Anforderungen an die Rechner:

-          Rechner mit WLAN-/WIFI-/Wireless-G-Adapter nach 802.11g oder b oder
(Fast-)Ethernet-Port (Rechnerempfehlung: 500MHz oder höher)

-          Betriebssystem Windows 2000 oder XP

-          Web-Browser: Mozilla-Firefox, Mozilla, Netscape (ab 4.0) oder Internet Explorer (ab 5.0) für die Konfiguration


Preise und Verfügbarkeit

Der WLAN VGA-Projektorserver ist ab sofort im Fachhandel oder im LINDY-Shop erhältlich. Er kostet 549 Euro inklusive Umsatzsteuer. Händler erfragen ihre Konditionen direkt bei LINDY.