SYSGO: Safety und Security auf der embedded world


Klein-Winternheim, 21. Februar 2018

Die Kombination aus funktionaler und IT-Sicherheit steht im Mittelpunkt der Demonstration von SYSGO auf der embedded world 2018, die vom 27.2 bis zum 1.3. 2018 in Nürnberg stattfindet. Neben der aktuellen Version seines Echtzeitbetriebssystems PikeOS zeigt das Unternehmen gemeinsam mit Partnern an dedizierten Demonstratoren auch, wie dieses in sicherheitsrelevanten Anwendungen etwa in der Automobilindustrie oder der Luft- und Raumfahrt eingesetzt werden kann.

Darüber hinaus stellt SYSGO auf der Embedded World neue Security Certification Kits vor, die Entwicklern die Zertifizierung ihrer Anwendungen gemäß Common Criteria erheblich erleichtern und so die Zertifizierungskosten deutlich reduzieren können. Diese Kits stehen für unterschiedliche Architekturen wie etwa x86, AMD64, ARMv7 oder ARMv8 zur Verfügung.

Am Stand von SYSGO wird sich zudem das Joint Venture des Unternehmens mit Vector Informatik präsentieren, das eine integrierte Softwareplattform für die Entwicklung von AUTOSAR-Adaptive-Anwendungen zur Verfügung stellt. Sie basiert im Wesentlichen auf PikeOS und der AUTOSAR-Adaptive-Basissoftware MICROSAR von Vector. Auf der Embedded World haben Besucher die Möglichkeit, sich über das erste Release dieser neuen Plattform zu informieren.

Am Konferenzprogramm der Embedded World beteiligt SYSGO sich mit drei Präsentationen:
•    Embedded Goes Autonomous - RTOS Considerations, Robert Pickles, 27.2.2018 um 11:30 Uhr
•    ECU Consolidation and New Automotive Topologies Using Hypervisors, Chris Berg, 28.2. um 14:00 Uhr
•    Autonomous Driving Needs Safety & Security, Dr. Ciwan Gouma, 1.3.2018 um 15:30

SYSGO auf der embedded world 2018:

Halle 4, Stand 4-308
Halle 4A, Stand 4A-410 (Safety&Security Area)

 

 

 

SYSGO: Safety und Security auf der embedded world

Klein-Winternheim, 21. Februar 2018

Die Kombination aus funktionaler und IT-Sicherheit steht im Mittelpunkt der Demonstration von SYSGO auf der embedded world 2018, die vom 27.2 bis zum 1.3. 2018 in Nürnberg stattfindet. Neben der aktuellen Version seines Echtzeitbetriebssystems PikeOS zeigt das Unternehmen gemeinsam mit Partnern an dedizierten Demonstratoren auch, wie dieses in sicherheitsrelevanten Anwendungen etwa in der Automobilindustrie oder der Luft- und Raumfahrt eingesetzt werden kann.

Darüber hinaus stellt SYSGO auf der Embedded World neue Security Certification Kits vor, die Entwicklern die Zertifizierung ihrer Anwendungen gemäß Common Criteria erheblich erleichtern und so die Zertifizierungskosten deutlich reduzieren können. Diese Kits stehen für unterschiedliche Architekturen wie etwa x86, AMD64, ARMv7 oder ARMv8 zur Verfügung.

Am Stand von SYSGO wird sich zudem das Joint Venture des Unternehmens mit Vector Informatik präsentieren, das eine integrierte Softwareplattform für die Entwicklung von AUTOSAR-Adaptive-Anwendungen zur Verfügung stellt. Sie basiert im Wesentlichen auf PikeOS und der AUTOSAR-Adaptive-Basissoftware MICROSAR von Vector. Auf der Embedded World haben Besucher die Möglichkeit, sich über das erste Release dieser neuen Plattform zu informieren.

Am Konferenzprogramm der Embedded World beteiligt SYSGO sich mit drei Präsentationen:

·         Embedded Goes Autonomous - RTOS Considerations, Robert Pickles, 27.2.2018 um 11:30 Uhr

·         ECU Consolidation and New Automotive Topologies Using Hypervisors, Chris Berg, 28.2. um 14:00 Uhr

·         Autonomous Driving Needs Safety & Security, Dr. Ciwan Gouma, 1.3.2018 um 15:30

SYSGO auf der embedded world 2018:

Halle 4, Stand 4-308

Halle 4A, Stand 4A-410 (Safety&Security Area)