Wir bitten um Verständnis, dass wir auf dieser Website nicht alle Meldungen unserer PR-Kunden veröffentlichen können und auch nicht alle unsere Kunden abbilden dürfen.

Bestimmte Themen sind auf Wunsch unserer Kunden bei uns registrierten Journalisten vorbehalten. Sollten Sie Interesse an speziellen Themen oder bestimmten PR-Kunden haben, nehmen Sie bitte direkten Kontakt mit uns auf.

Prolog Communications GmbH

Sendlinger Str. 24 
80331 München 
Postfach 10 11 64
80085 München

Tel. +49 89 - 800 77-0
Fax +49 89 - 800 77-222

 

twitter btn

rss btn

28 Jahre ist VGA mittlerweile alt, DVI kommt auf 16 Jahre, selbst HDMI hat schon 12 Jahre auf dem Buckel, und DisplayPort gibt es schon seit 2006. Da mag es wundern, dass VGA heute immer noch als Quasi-Standard etabliert ist. Was spricht heutzutage noch für VGA? Eigentlich gar nichts mehr. Flachbildschirme können VGA-Signale nicht direkt verarbeiten und müssen sie erst digitalisieren, hohe Auflösungen sind aufgrund der Störanfälligkeit nur schwer oder... [weiter]
Ein neues Update für den Elcomsoft Phone Viewer führt zu mehreren Optimierungen und Weiterentwicklungen beim Auslesen von Nachrichten und Anrufprotokollen. Die forensische Software ermöglicht Ermittlern Daten mobiler Endgeräte schnell auszulesen und aufzubereiten. Im Gegensatz zum Elcomsoft Phone Breaker ist der Phone Viewer nicht darauf spezialisiert sich Zugang zu den Geräten oder der Cloud zu verschaffen, sondern setzt diesen Zugriff bereits voraus und arbeitet mit... [weiter]
LINDY präsentiert eine neue IP-basierte HDMI-Extender-Lösung mit der Video-Walls aus bis zu 64 Monitoren realisiert werden können. An jede Signalquelle wird eine Transmitter-Einheit angeschlossen, die das Signal komprimiert und über ein herkömmliches Gigabit-Netzwerk sendet. Für jeden Monitor wird eine entsprechende Receiver-Einheit benötigt, die das Netzwerksignal wieder auf HDMI ausgibt. Konfiguriert werden die Receiver per IP über ein... [weiter]
Die forensische Software Elcomsoft Phone Breaker wird es ab sofort auch für den Mac geben. Unterstützt werden alle Mac OS Versionen ab Mac OS X 10.7 (Lion). Der Phone Breaker ist eine Software, die vor allem von Strafverfolgungsbehörden eingesetzt wird um sich Zugang zu den Daten mobiler Endgeräte zu verschaffen. Ermöglicht wird der physische Zugriff, aber auch Cloud-Daten, Zertifikate, gespeicherte Passwörter und Backups können ausgelesen und dechiffriert werden. Phone... [weiter]
Der Video Splitter von Solveig Multimedia ist ein Programm zum schnellen und Frame-genauen Videoschnitt. Fast alle Video-Formate können ohne erneutes Rendern absolut verlustfrei in sekundenschnelle geschnitten werden. Dies garantiert exakte Video-Sequenzen ohne unscharfe Halbbilder oder störende Lags in Bild oder Ton. Die Liste unterstützter Formate ist lang und umfasst neben klassischen Videoformaten wie MP4, AVI, VOB oder MKV auch typische Webformate wie WebM oder... [weiter]
In der neuesten Version rüstet Elcomsoft den Elcomsoft Phone Breaker (EPB) mit dem angekündigten Support füriCloud Drive nach. Mit dem gleichen Update kann mit dem EPB auch der Apple Schlüsselbund dechiffriert werden, der per iCloud Backup gesichert wurde. Voraussetzung hierfür ist, dass die sogenannte 'securityd' bekannt ist. Mit den beiden Erweiterungen macht Elcomsoft als Hersteller forensischer Decryption-Tools einen weiteren Schritt in Richtung... [weiter]
Die Micro USB-Buchse des Smartphones oder Tablets wird zwar recht häufig benutzt um es regelmäßig zu laden, verwenden lässt sie sich jedoch für mehr. Das Zauberwort heißt USB OTG und steht für USB On-the-Go. Dies ist der Name des Standards, den inzwischen fast jedes mobile Gerät zumindest teilweise unterstützt und der es erlaubt, alle USB-Geräte, die man an einen PC anschließen kann, auch mit dem Handy oder Tablet zu... [weiter]
Ob sich Passwords mit Brute-Force herausfinden lassen oder nicht, hängt im Wesentlichen davon ab, wie kompliziert das Password ist und wie schnell der Algorithmus arbeitet, der die Kombinationen durchprobiert. Moderne Software setzt deshalb auf zwei Maßnahmen, um die Geschwindigkeit des Algorithmus zu steigern. Zum einen werden intelligente Suchmuster verwendet, die die Anzahl der zu testenden Kombinationen drastisch reduzieren, zum anderen wird auch die Rechenleistung der... [weiter]
HDBaseT ist ein Multiformat-Standard, der zur Übertragung auf herkömmliche Netzwerkkabel setzt. Übertragen werden neben hochauflösenden Videosignalen auch Steuer- und 10/100 MBit Netzwerk-Signale sowie Fernbedienungen. Signale auf weite Strecken über ein herkömmliches Kabel zu übertragen - das ist das Komfortable an HDBaseT. LINDY präsentiert auf der ISE in Amsterdam einen neuen HDBaseT 4x4 Matrix Switch. Dieser verfügt über vier... [weiter]
Die neueste Version des 'Elcomsoft iOS Forensic Toolkit' ermöglicht den physischen Zugriff auf alle Geräte mit iOS 8 und 32 Bit-Architektur. Von den Geräten können neben nutzerspezifischen Daten auch Apple ID und Password ausgelesen werden. Dies setzt jedoch voraus, dass die Bildschirmsperre - auch als Lockscreen oder Passcode bekannt - nicht aktiviert ist. Wurde das Gerät bereits mit einem Jailbreak entsperrt, so stellt für das iOS Forensic Toolkit auch eine Bildschirmsperre... [weiter]
HDMI absolut verlustfrei über Entfernungen bis 300 Meter zu übertragen gelingt in der Regel nur, wenn Bild- und Ton-Signale über moderne Lichtwellenleiter-Kabel (LWL) gesendet werden. Dazu werden die elektrischen HDMI-Signale in optische Lichtpulse im Sender codiert und am Empfänger wieder decodiert. LINDY ist es nun gelungen die dazu erforderliche Elektronik mitsamt der LWL-Anschlusstechnik so zu verkleinern, dass sie sowohl in das Innere der HDMI-Stecker passt... [weiter]
'Elcomsoft Phone Breaker' kann in der neuesten Version 3.2 neben iPhone 6 und iPad Air 2 Geräten mit iOS 8/8.1 auch auf iCloud, Blackberry und Windows Live! Konten zugreifen. Speziell für iCloud setzt die Software dabei auf das Auslesen von lokal gespeicherten Sicherheitstokens, mit denen der Zugriff auch ohne Kenntnis des Passworts erfolgen kann. Damit werden erstmalig alle großen Cloud-Lösungen für mobile Endgeräte unterstützt. Ebenso ist die neue Version eine Reaktion auf... [weiter]
Drei neue HDMI-Umschalter, sowohl für den Heimgebrauch als auch für Profis, erweitern das AV-Sortiment bei LINDY. Je nach Modell können HDMI-Signale von 2 bis 4 Eingängen auf 1 bis 4 Endgeräte umgeschaltet werden. Unterstützt werden von allen Umschaltern auch moderne 3D- und 4K UHD-Signale, die von neueren ultrahochauflösenden Fernsehern und Monitoren angezeigt werden. Bidirektionaler Kompakt-Switch im Metallgehäuse Gleich ob zwei... [weiter]
Neben dem neuen Video Wall Matrix Scaler präsentiert LINDY auf der Integrated Systems Europe, ISE, in Amsterdam (10. - 12. Februar 2015) einen weiteren professionellen Quad-HDMI Video-Scaler. Bis zu vier HDMI-/DVI-Eingänge können von einem leistungsstarken Prozessor in Echtzeit miteinander kombiniert und in einem Bild, auch überlappend, dargestellt werden. Optional steht dabei eine Bluebox-Funktion zur Verfügung. Video-Scaler mit Bluebox-Technik Das... [weiter]
Das TIM-UP-19k-S3 Ethernet erweitert die Bluetechnix-Produktlinie von Time of Flight Image Sensor Modulen (TIM) um ein vollwertiges Ethernet-Modul. Übertragen wird ein Punktwolken-Stream über UDP in Echtzeit. 25 Messungen mit jeweils 160 x 120 Distanzwerten werden pro Sekunde gestreamt. Das Objektiv am M12-Sockel hat standardmäßig einen Öffnungswinkel von 90°. Aber auch Alternativen mit 30°, 60° oder 120° sind lieferbar. Auf industrielle... [weiter]
Wenn große Datenmengen lokal gespeichert oder zusätzlich gesichert werden sollen ist die Kapazität interner Festplatten häufig schnell aufgebraucht. Für diesen Fall bietet LINDY als schnelle Storage-Erweiterung zwei neue Quad Drive Festplatten-Gehäuse. Beide Modelle bieten Platz für vier SATA-Festplatten und werden über nur ein einziges Kabel mit dem Rechner verbunden. Dabei können alle vier Festplatten als einzelne Laufwerke angesteuert... [weiter]
TinyToF ist der naheliegende Name für einen 25 x 40 x 18 cm große vollwertigen Time of Flight 3D-Sensor von Bluetechnix Sentis-Baureihe. Trotz gerade einmal 49 Gramm Gewicht sind CPU, Beleuchtung und Linse bereits integriert. Ausgegeben werden Metadaten wie Distanzwerte, Digital Out und benutzerdefinierte Daten. Klein und robust Die räumliche Auflösung, wie auch der Öffnungswinkel (Field of View - FoV) sind mit 8 x 8 Pixeln und 3,7 Grad ziemlich knapp... [weiter]
In Einkaufszentren, Wartebereichen oder Veranstaltungsräumen findet man heute mehr und mehr Informationsdisplays. Informationen oder Werbung werden hier sowohl auf einzelnen als auch gleich auf mehreren Monitoren den Betrachtern angeboten. LINDY kommt hierzu mit einem neuen Video Wall Matrix  Controller heraus, der auf einer beliebigen 2x2 Videowand mit 4 Full HD Monitoren sowohl ein einzelnes Videosignal im Großformat anzeigen, als auch vier einzelne Signale... [weiter]
Am 31. August 2014 wurden auf 4chan intime Bilder von ca. 100 amerikanischen Prominenten veröffentlicht. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass die veröffentlichten Bilder mehrheitlich aus Apples iCloud stammten und über den Dienst Find my iPhone entwendet werden konnten. Apple dementiert bisher, dass ein unberechtigter Zugriff auf die iCloud-Server stattgefunden hat und geht bislang davon aus, dass in großem Umfang Benutzerdaten und Passwörter der Prominenten ausspioniert... [weiter]
Mobile Lautsprecher sind nicht neu und das Image des kleinen Brüllwürfels haben sie längst hinter sich gelassen. Während jedoch früher ein Kabel mit 3,5 mm Klinkenstecker zum Anschluss verwendet wurde, setzt man heute auf Bluetooth und in der neuesten Generation auf NFC-Pairing (siehe Infobox). LINDYs mobiler Lautsprecher hat solch einen NFC-Chip an der Oberseite des Lautsprechers, über den er sich NFC-fähige Handys oder Tablets durch eine... [weiter]
Mit einer Tablet-Ladestation adressiert LINDY Abnehmer vorrangig im gewerblichen Umfeld. In der abschließbaren Box finden 10 Tablets und Smartphones Platz und können zeitgleich geladen und synchronisiert werden. Am nächsten Morgen verfügen alle Geräte dann über einen aktuellen Datensatz und einen vollen Akku. Je nach Betriebssystem, iOS, Android oder Windows, und Applikation gibt es unterschiedliche Möglichkeiten Aktualisierungen über Nacht... [weiter]
VGA sollte eigentlich längst in den wohlverdienten Ruhestand gegangen sein. Auch wenn sich Intel und AMD hierin einig sind, deutet vieles darauf hin, dass uns VGA jedoch noch recht lange erhalten bleibt. Um so nötiger sind entsprechende Adapter, die den mittlerweile gängigen digitalen HDMI-Anschluss auf analoges VGA umwandeln. Drei solcher Adapter für HDMI, Mini HDMI und Micro HDMI hat daher LINDY neu im Programm. Mit ihnen können auch in Zukunft bereits... [weiter]
Unter dem Label CROMO stellt LINDY einen neuen Kopfhörer mit Active Noise Cancelling-Technologie (Antischall) vor. Alternativ zum Active Noise Cancelling kann der Klang des 40 mm-Neodym-Lautsprechers mit einer 5 Watt 10 dB-Bassanhebung verstärkt werden. So können beispielsweise in Zügen oder in Flugzeugen bei niedrigen Lautstärken Störgeräusche dank Antischall effektiv ausgeblendet werden. Die Reisetauglichkeit wird durch die zusammenfaltbare... [weiter]
Zusammen mit Infineon stellte Bluetechnix das neue hochauflösende Time-of-Flight-Image-Module (TIM) 'TIM-U-IRS1020C' auf der 'Sensor + Test' 2014 in Nürnberg vor. Pro Sekunde können jeweils 100.000 Tiefenmessungen und ebenso vielen Helligkeitsinformationen aufgezeichnet werden. Im Vergleich zu herkömmlichen 160 x 120-ToF-Kameras ist die räumliche Auflösung mit 352 x 288 Pixeln bei gleichbleibend hoher Framerate um das Vierfache vergrößert... [weiter]
Für alle modernen Notebooks und Windows-Tablets ist der neue 'USB 3.0 Hub & Gigabit Ethernet Adapter' von LINDY ein ausgesprochen praktisches Tool. Über USB 3.0 angeschlossen bietet das kleine Pocket-Modul drei zusätzliche USB 3.0-Ports und einen Gigabit LAN-Anschluss. Am USB 2.0-Port erhält man entsprechend drei weitere USB 2.0-Verbindungen und ebenfalls einen Gigabit RJ45-Port. Der Adapter kann wahlweise mit einem Netzteil oder Bus-powered, das heißt... [weiter]
Tiefensensorlösungen aus dem Hause Bluetechnix sind künftig modular aufgebaut. Die Produkte setzen sich zusammen aus einem bildaufnehmenden Image Sensor Modul (TIM), das die gewünschten Tiefensensoren und den benötigten Prozessor bereitstellt, dem Light Modul (LIM), welches mit den entsprechenden LEDs ausgestattet wird und einem Basisboard, das die nötigen Anschlüsse wie USB oder LAN bietet. Der Clou dabei ist, dass alle TIM- und LIM-Elemente gleiche... [weiter]
Ein neuer Mini-Konverter mit DisplayPort-Expanderfunktion von LINDY ermöglicht es an einen DisplayPort-Ausgang zwei HDMI-Monitore gleichzeitig anzuschließen. Das Grafiksignal des DisplayPort (DP) kann dabei auf die beiden Monitore geklont oder wie bei einem erweiterten Windows Desktop aufgeteilt werden. Besonders interessant ist dieser Expander damit für Ultrabooks, Notebooks und auch für stationäre Rechner, die nur über einen DisplayPort... [weiter]
Time-of-Flight-Tiefensensorik (ToF) ist das zentrale Thema von Bluetechnix auf der diesjährigen Hannover Messe. Bereits im vergangen Jahr präsentierte Bluetechnix mit der Argos 3D-P100 die mit 160 Bildern pro Sekunde schnellste 3D-Tiefenkamera auf dem Markt. Auch wenn dieser Rekord immer noch Bestand hat, so stehen dieses Jahr die marktreifen Entwicklungen auf Basis der Bluetechnix ToF-Technologie im Vordergrund. Daher sind heuer auch fünf weitere Unternehmen aus drei... [weiter]
LINDY stellt einen neuen Cat.6 KVM Extender vor, mit dem sich erstmals auch digitale DVI-, Audio- und USB-2.0 Signale über nur ein Kabel übertragen lassen. Eingesetzt werden solche Extender beispielsweise in medizinischen und industriellen Anwendungen, bei denen detailgetreue hochauflösende Bildsignale sowie USB-Daten und Bediensignale über 100 Meter und weiter übertragen werden müssen. Parallel zum Video wird bei solchen Extendern oft Maus und Tastatur... [weiter]
Mit einem neuen 'VGA & Audio an HDMI Konverterkabel' von LINDY lassen sich an einen VGA-Anschluss nun auch moderne HDMI-Monitore, -Beamer oder -Fernseher anschließen. Damit dies möglich ist, muss das analoge VGA-Signal über einen Konverter in ein digitales HDMI-Signal umgewandelt werden. Weil das moderne HDMI Gerät auch Audiosignale über seine Lautsprecher ausgibt, wird auch der Stereoton eines analogen Ausgangs mit 3,5 mm Klinkenanschluss in digitalen... [weiter]
Mit insgesamt 4 Ampere kann LINDYs neue 'High Power 4 Port USB Ladestation' bis zu 4 Geräte gleichzeitig und schnell laden. Jede USB-Ladebuchse verfügt über einen einzeln Schalter und leistet 1000 mA bei 5 V - genug für die Schnelladefunktion von Tablets und Smartphones. Auch bis zu vier iPads, iPhones oder iPods können dank des hohen Outputs parallel geladen werden und sind nach kurzer Zeit bereits wieder mobil einsatzfähig. Aufgrund der hohen... [weiter]
LINDY stellt mit dem 'HDMI over Ethernet Distribution System' ein neues Video-Broadcasting-System vor, das die Bildsignale über ein Standard 100Base-T-Netzwerk überträgt. Im Gegensatz zu herkömmlichen Extender-Lösungen wird das Bildsignal dabei nicht nur über Netzwerk-Kabel, sondern wird tatsächlich als Netzwerk-Signal übertragen. Demzufolge können auch Netzwerk-Switches eingesetzt werden, die das Signal über mehrere Ebenen... [weiter]
Drei neue USB 3.0 Aktiv-Verlängerungen von LINDY können zusammen insgesamt Strecken bis zu 38 Metern mit SuperSpeed Transferraten bis 5 Gbit/s überbrücken. Den Anfang dieser Verlängerungs-Lösung macht immer die 8 Meter lange USB 3.0 Aktiv-Verlängerung, die direkt an den Root-Port eines Rechners angeschlossen wird. Mit weiteren 10 Meter Aktiv-Verlängerungen können dann Distanzen von 18, 28 oder 38 Metern erreicht... [weiter]
Die zwei neuen HDMI High Speed Premium Splitter des Mannheimer Herstellers von Connectivity-Produkten LINDY verteilen ein HDMI-Signal auf zwei beziehungsweise vier angeschlossene Geräte. Solche Splitter werden immer dann eingesetzt wenn beispielsweise auf Messen, in Show Rooms, im Rahmen von Präsentationen, im Bildungsbereich, in Wartezimmern oder zuhause sowie im Home Theater Bereich höchstauflösende UHD Video- und Bildinhalte auf mehr als einen Monitor... [weiter]
LINDY erweitert seine Serie von digitalen KVM-Extendern mit einem neuen Modell das DVI-Signale verlustfrei jetzt bis zu 5 km weit überträgt. Unterstützt werden digitale DVI-D Single Link-Signale bis 1920 x 1200 Pixel bei 60 Hz. In Gegenrichtung werden USB-Tastatur- und USB-Maus-Signale vom entfernt stehenden Bildschirm zurück zum Rechner übertragen. Über ein optionales IR-Extenderkit können zusätzlich Infrarotsignale einer Fernbedienung... [weiter]
High Dynamic Range (HDR) mit 115 dB bei 60 Bildern pro Sekunde leistet das Image-Sensor-Module 'ISM-AR0132AT' von Bluetechnix. Empfindlicher als das menschliche Auge und mit einer Betriebstemperatur von -40 bis +85°C auch wesentlich robuster als der menschliche Betrachter erkennt der Bildsensor auch bei widrigen Umgebungen und ungünstigen Lichtverhältnissen alle Details und Farbnuancen. Als Basis für das ISM dient der Aptina-AR0132AT mit 1280 (H) x 960 (V). Image... [weiter]
Vor drei Jahren brachte LINDY den ersten HDMI-Funk-Extender mit WHDI-Technologie auf den Markt. Inzwischen hat sich WHDI als verlustfreier und zuverlässiger Standard etabliert. Mit LINDYs 'Wireless Extender for HDMI' erscheint nun die dritte Generation mit erweiterten Features. Es ist nun möglich wechselnde Verbindungen zwischen verschiedenen Sender- und Empfänger-Einheiten herzustellen. Zwar ist WHDI nach wie vor eine reine 1 zu 1-Verbindung, aber mittels... [weiter]
Mit der neuen USB 3.0 Docking-Station bietet LINDY eine universelle für jeden Windows-Rechner passende Docking-Station, die ausschließlich mit einem einzelnen USB 3.0-Kabel angeschlossen wird. Dennoch muss der Nutzer auf keine Funktion einer Geräte-spezifischen Docking-Station verzichten. Neben Sound, Netzwerk, USB sowie Tastatur- und Maus-Anschluss sorgt eine integrierte DisplayLink USB-Grafikkarte dafür, dass an die USB 3.0-Docking-Station auch parallel zwei... [weiter]
Solveig Multimedia bringt das 'Windows Media Player Trimmer Plugin' in der neuen Version 3.0 auf den Markt. Das Video-Cutting Tool wurde dabei um zahlreiche Funktionen und Dateiformate wie AVCHD, MP4 und MKV erweitert. Um auch den weitverbreiteten Web-Standards gerecht zu werden, können neben den klassischen MPEG, AVI und Windows-Media-Formaten ab sofort auch Videos in MOV, FLV und WEBM bearbeitet werden. Der Vorteil gegenüber aufwendigen Video-Schnitt-Programmen liegt... [weiter]
Für die Überwachung des Netz-Stroms von unterschiedlichen Geräten in Serverräumen oder sonstigem industriellen Umfeld kommt LINDY mit einer neuen IP-gesteuerten Steckdosenleiste im 19-Zoll-Format heraus. Damit können alle relevanten elektrischen Verbrauchswerte exakt bestimmt und per TCP/IP ausgegeben werden. Gemessen werden die Werte für die Gesamtlast aller angeschlossenen Verbraucher. Die Administration erfolgt über einen Browser oder über... [weiter]