Karamba Security und SYSGO schließen Partnerschaft für Embedded Cyber Security


Klein-Winternheim, 19. November 2019

SYSGO, der europäische Marktführer von Echtzeit-Betriebssystemen für sichere embedded-Anwendungen, und Karamba Security, ein weltweit führender Anbieter von Embedded Cyber Security für vernetzte Systeme, sind eine Partnerschaft eingegangen, um die Embedded Security in vernetzten Fahrzeugen zu verbessern.

Karamba und SYSGO investieren in eine hochmoderne Sicherheitsschicht, um die Widerstandsfähigkeit der Fahrzeugarchitektur der nächsten Generation zu erhöhen. Basis dafür ist Karambas Host-IDPS, das die Runtime-Softwareintegrität für vernetzte Steuergeräte gewährleistet. Die automatische Implementierung von Control Flow Integrity (CFI) in das ECU-Software-Image erhöht die Widerstandsfähigkeit des Steuergeräts gegenüber Cyber-Angriffen.  Als Selbstschutz erkennt und verhindert das Steuergerät böswillige Versuche, die ECU-Funktionalität zu manipulieren. Die Technologie von Karamba wird eng mit SYSGOs Hypervisor-basiertem Echtzeitbetriebssystem PikeOS integriert, dem einzigen RTOS/Hypervisor mit EAL 3+ Zertifizierung.

"Diese Partnerschaft mit einem der weltweit innovativsten und zertifizierungserfahrensten Anbieter von Embedded-Technologien ist eine Win-Win-Partnerschaft für Karamba und SYSGO", sagt Ami Dotan, Mitbegründer und CEO von Karamba Security. "Wir erwarten, dass unsere Zusammenarbeit mit Host IDPS sowohl Karamba als auch SYSGOs Position als Marktführer für Embedded Systems-Lösungen für den sich schnell entwickelnden Markt für vernetzte Autos verbessern wird."

"Eingebettete Sicherheit innerhalb des Software-Images ist von größter Bedeutung, zumal sich unsere vernetzte Welt immer mehr in unserem täglichen Leben ausdehnt" ergänzt Franz Walkembach, SYSGOs VP für Marketing und Allianzen. "Wir freuen uns, mit Karamba Security als einem der Branchenführer im Bereich Embedded Security an unseren Ende-zu-Ende-Sicherheitslösungen zu arbeiten."

SYSGO und Karamba werden beide auf der ESCAR Europe Automotive Cyber Security Conference in Stuttgart vom 19. bis 20. November vertreten sein.