twitter btn

rss btn


Portierung von PikeOS auf NOEL-V und LEON
 

SYSGO und Cobham Gaisler vertiefen Zusammenarbeit bei RISC-V

 

Klein-Winternheim, 7. Dezember 2020

Auf dem Gipfel von RISC-V International haben die beiden Mitglieder SYSGO und Cobham Gaisler, das Designzentrum von Cobham Advanced Electronic Solutions (CAES), ihre Zusammenarbeit bei der Bereitstellung von SYSGOs hypervisor-basiertem Echtzeit-Betriebssystem PikeOS angekündigt, das auf Cobham Gaislers IP-Kerne NOEL-V und LEON portiert wird.

Die Portierung von PikeOS wird den Kunden von Cobham Gaisler ein robustes und bewährtes Echtzeitbetriebssystem für zertifizierbare Anwendungen in den Bereichen Avionik, Eisenbahn, Automobil, (industrielles) Internet der Dinge und Medizin zur Verfügung stellen. SYSGO arbeitet mit dem Debug-Monitor GRMON von Cobham Gaisler, so dass Embedded-Entwickler Zielanwendungen auf der realen Hardware erstellen und debuggen können. Es unterstützt LEON2-, LEON3-, LEON4-, LEON5- und NOEL-V-Prozessoren; LEON basiert auf der SPARC-v8-Architektur, und NOEL-V ist eine Implementierung der offenen Befehlssatzarchitektur (ISA) RISC-V.

"Die Portierung von PikeOS auf unsere LEON- und NOEL-V-Plattformen ermöglicht es unseren Kunden, auf einfache Weise zertifizierte Anwendungen zu entwickeln und Anwendungen mit unterschiedlicher Kritikalität auf derselben Hardware zu kombinieren", sagte Daniel Hellström, Leiter der Software-Abteilung bei Cobham Gaisler. "Darüber hinaus ist der PikeOS-Hypervisor EAL 3+ zertifiziert und vereint somit Safety und Security auf einer Plattform.

Als europäisches Produkt ist PikeOS frei von Exportbeschränkungen und eignet sich daher besonders für weltweit tätige Unternehmen. Für SYSGO ist diese Zusammenarbeit ein weiterer wichtiger Schritt in den Raumfahrtmarkt, in dem die LEON-Architektur eine führende Position einnimmt.

"Wir freuen uns sehr, mit Cobham Gaisler zusammenzuarbeiten, um führende europäische Technologien für die heutigen globalen Märkte zusammenzuführen", sagte Franz Walkembach, VP Marketing & Alliances bei SYSGO. "Darüber hinaus passt dies gut in unsere Strategie, alle wichtigen Prozessorarchitekturen zu unterstützen."