Wir bitten um Ver­ständnis, dass wir auf dieser Web­site nur einen Teil unserer PR-Kunden ab­bilden und auch nur einen Teil der für die Öffent­lich­keit be­stimmten Infor­mationen hier auf­ge­führter Unter­nehmen zur Ver­fügung stellen können.
Bei dar­über hinaus­gehendem Interesse an weiteren PR-Kunden nehmen Sie bitte direkten Kontakt mit uns auf.

Prolog
Communications GmbH

Sendlinger Str. 24
80331 München/ Germany
Postfach 10 11 64
80085 München

Tel. +49 89 - 800 77-0
Fax +49 89 - 800 77-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

News @ Twitter/RSS

Prolog@Twitter 60 rss

QR-Code
QR-Code dieser Seite

 

Hack dich nach London: Radware und Cisco sponsern Trip zur Black Hat Conference

 

München, 1. Juni 2017

Radware und Cisco suchen den besten Hacker Deutschlands. Wer sich auf der der von den beiden Unternehmen veranstalteten Hackers Challenge am 22. Juni in München durchsetzt, dem winkt ein Trip zur Black Hat Europe, die im Dezember in London stattfindet – Radware und Cisco übernehmen sämtliche Reisekosten und Teilnahmegebühren. Die Plätze 2 und 3 werden  mit attraktiven Einkaufsgutscheinen prämiert. Teilnehmen kann jeder, der sich die Lösung anspruchsvoller Aufgaben im Rahmen eines festgelegten Szenarios zutraut.

Die Teilnahme an der Hackers Challenge ist kostenlos, allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt, und Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Der Wettbewerb findet live und kommentiert auf einer Bühne vor Zuschauern statt, die sich für die Vorgehensweise von Hackern interessieren, um ihre eigenen Netze besser gegen Angriffe schützen zu können.

Während Live Hacks auf der Bühne in der Regel trainiert sind und bekannte Sicherheitslücken in Betriebssystemen oder Anwendungen demonstrieren, geht es bei der Hackers Challenge um Intuition, Fantasie und die Beherrschung fortschrittlicher Werkzeuge. Ziel ist es nicht, ungeschützte Systeme zu kapern oder zu infizieren, sondern bestehende Verteidigungssysteme der imaginären Bank einer kriminellen Organisation zu überwinden, auf der diese ihre Beute verwahrt. Die Aufgabe besteht darin, die Bank als vermeintlich legitimer Benutzer zu infiltrieren und sich möglichst viele Rechte bis hin zum Administrator zu sichern. Dabei gibt es keine vorherigen Absprachen – jeder Teilnehmer ist auf sich gestellt.

Die Hackers Challenge bietet White Hat Hackern neben den attraktiven Preisen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten vor einem fachkundigen Publikum aus Sicherheitsverantwortlichen in mittleren und großen Unternehmen zu demonstrieren. Sie arbeiten dabei mit ihren eigenen Geräten und Tools – lediglich die erforderliche Infrastruktur wird von Radware und Cisco gestellt.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung zur Hackers Challenge 2017 www.hackers-challenge.com/de. Dort gibt es auch weitere Informationen zur Veranstaltung.