Wir bitten um Ver­ständnis, dass wir auf dieser Web­site nur einen Teil unserer PR-Kunden ab­bilden und auch nur einen Teil der für die Öffent­lich­keit be­stimmten Infor­mationen hier auf­ge­führter Unter­nehmen zur Ver­fügung stellen können.
Bei dar­über hinaus­gehendem Interesse an weiteren PR-Kunden nehmen Sie bitte direkten Kontakt mit uns auf.

Prolog
Communications GmbH

Sendlinger Str. 24
80331 München/ Germany
Postfach 10 11 64
80085 München

Tel. +49 89 - 800 77-0
Fax +49 89 - 800 77-222
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

News @ Twitter/RSS

Prolog@Twitter 60 rss

QR-Code
QR-Code dieser Seite

 

Mobile World Congress - Keysights neue 5G-Lösungen für Network Equipment Manufacturers

 

Böblingen, 27. Februar 2018

Keysight Technologies (NYSE: KEYS), ein führendes Technologieunternehmen, Anbieter von Hardware, Software und Services für Entwicklung, Test und Optimierung elektronischer Produkte zeigt auf dem Mobile World Congress 2018 ein ganzes Bündel von 5G-spezifischen Lösungen und Services. Die in Halle 6 Stand 6G30 und Halle 6 Stand 6O3MR vorgestellten Lösungen helfen Netzausrüstern, die mit der 5G-Technologie einhergehenden Herausforderungen zu meistern.

Netzausrüster, die 5G-Basisstationen entwickeln, müssen komplexe, für einen erweiterten Frequenzbereich ausgelegte Mehrkanal-Antennenarrays integrieren. Zudem müssen sie die Latenzzeiten verkürzen und eine Vielzahl von Maschine-zu-Maschine-Nutzungsszenarien unterstützen.

"Keysight arbeitet in enger Zusammenarbeit mit marktführenden Unternehmen daran, die Einführung von 5G-Netzwerken zu beschleunigen. Wir stellen umfassende Lösungen bereit, die vom Physical-Layer-Test bis zur vollständigen UE-Protokollemulation reichen und Netzausrüster/Funknetzbetreiber in die Lage versetzen, 5G-NR-Basisstationen gründlich zu testen", sagte Giampaolo Tardioli, Vice President und General Manager von Keysights Wireless Chipset Group.

 

Keysights 5G-Lösungen für Netzausrüster (NEMs, Network Equipment Manufacturers)

Auf dem MWC wird Keysight ein breites Spektrum von Lösungen vorstellen, darunter die einzigartige 5G-NR-Teststation, die die weltweit ersten kommerziellen 5G-New-Radio- (NR) Softwarelösungen nutzt. Diese Softwarelösungen decken die Erzeugung und Analyse von Downlink- und Uplink-Signalen ab; sie eignen sich bestens zum Testen von Basisstation-Sendern/Empfängern, Leistungsverstärkern und Bauteilen. Die Lösungen sind mit der 5G-Spezifikation 3GPP Release 15 TS 38 konform und laufen auf zahlreichen Signalgeneratoren und -analysatoren von Keysight, unter anderem auf dem UXA-Signalanalysator und dem Mikrowellen-Signalgenerator M9383A PXIe.

Keysights 5G­NR-Softwarelösungen umfassen u. a. eine Bibliothek für die Basisbandverifikation, W1906EP SystemVue 5G, mit der ein 3GPP-NR-System End-zu-End simuliert werden kann. Die Bibliothek beinhaltet auch ein Kanalmodell sowie Modelle für unterschiedliche Phased-Array-Strukturen auf Sender- und Empfängerseite. N7631C Signal Studio Pro for 5G NR ermöglicht die Erstellung standardkonformer 3GPP-5G-NR-Signale zum Testen von Sendern und Empfängern einschließlich Kanalcodierung und Unterstützung für Multi-Antennen-Ports.

Die 89600-VSA-Option BHN für 5G-NR-Modulationsanalyse ermöglicht umfassende Physical-Layer-Tests und ist eine ideale Lösung für die Charakterisierung von Bauteilen sowie für die Fehlersuche an NR-Basisstation-Sendern. Die VSA-Software 89600 kann auch für die gleichzeitige Analyse von 5G-NR- und-LTE-Signalen verwendet werden, das vereinfacht die LTE-NR-Integration und Koexistenztests. Die 5G-NR-Messapplikation N9085EM0E für die X-Serie bietet Setups auf der Basis des 3GPP-Standards, die komplexe Messungen vereinfachen und die Validierung und Produktion von Sendern und Komponenten für 5G-NR-Basisstationen beschleunigen.

Keysight wird außerdem seine UE-Emulationslösung (UEE) vorstellen, die mächtige und flexible Testfunktionen einschließlich Protokoll- und Lasttests für Basisstationen bereitstellt. Die Lösung nutzt Synergien zwischen Ixias UE Emulation Framework und Keysights Erfahrung in HF/Millimeterwellen-Messtechnik und meistert so die hohen und vielfältigen Anforderungen sowie die unterschiedlichen Konfigurationen von 5G. Keysights UEE-Lösung bietet eine flexible Architektur für Protokoll- und Lasttests über 5G NR und LTE hinweg.

 

Services für das gesamte 5G-Ökosystem

Testabteilungen stehen unter dem Druck, mit weniger mehr zu erreichen. Früher verwaltete man seine Messgeräte und Test-Tools mit einer Tabellenkalkulation und beurteilte die Auslastung dieser Ressourcen nach Bauchgefühl – doch das kann sich heute niemand mehr leisten.

Keysight kennt diesen Druck und bietet deshalb Testressourcen-Optimierungs-Services an, die Unternehmen helfen, ihren Messgerätepark stets voll unter Kontrolle zu haben. Keysights integrierte Lösung informiert in Echtzeit über die aktuelle Nutzung, den Auslastungsgrad und den "Gesundheitszustand" von Messgeräten und macht auf Einsparmöglichkeiten aufmerksam. Diese am Markt einzigartige Lösung macht Testressourcen herstellerübergreifend transparent und ermöglicht Unternehmen eine verlässliche Planung ihres aktuellen und künftigen Beschaffungsbedarfs. Auf unserer Website Testressourcen-Optimierungs-Services erfahren Sie, wie Sie mithilfe dieser Services verdeckte Kosten erkennen und minimieren können – quer über das gesamte 5G-Ökosystem hinweg.